Sendereihe "Geistige Übungen des Agni Yoga"

 

Sendung 1: Übung "Erhebung"

 Teil 1       Teil 2       Teil 3       Teil 4

Erhebung auf den Berggipfel 1. Was siehst Du? 2. Was fühlst Du? Reinheit. Macht. Freude 3. Geistige Realität 4. Erhebung für Fortgeschrittene 5. Was fühlst Du weiter? Bewusstsein der Seele. Höhere Verbindung. Selbstlosigkeit 6. Wozu dient "Erhebung"? Reinigung. Lebenskraft gewinnen. Lebensfreude gewinnen. Erkenntnis gewinnen. Leben in eigener, höherer Welt. Schlechte Eigenschaften loswerden. Der Neue Mensch. Geistiger Genuss. Verklärung des Lebens 7. Praxis - 1. Schritt 8. Praxis - 2. Schritt 9. Dienst

 

Sendung 2: Übung "Verwandlung in ein geistiges Wesen"

 Teil 1            Teil 2              Teil 3 

Vollständiges Erneuerungsprogramm. Die Neue Welt: Gemeinschaft von Neuen Menschen. Unsterblichkeit: Ein Zustand des Bewusstseins. Abschnitt I: In der Meditation. Am Morgen. Bewusstsein in das höhere Selbstverlagern. Meditation. Der Zustand „Geistwesen“. Am Mittag. Am Abend. Abschnitt II: In der Welt. Beobachtung von oben. Lenkung von oben. Auftritt als Geistwesen aus einer Höheren Welt. Nicht herunterziehen lassen. Stellung halten. Ausblick

 

Sendung 3: Übung "Unverletzlichkeit"

 Teil 1            Teil 2              Teil 3 

Unverletzlichkeit – ein Potential. Abschnitt I: Grundlagen. Was ist eine Verletzung der Seele? Verletzung durch eigene Gedanken und Gefühle. Unverletzlichkeit – ein Zustand des Bewusstseins. Zustand des Bewusstseins selbst bestimmen. Verantwortung. Abschnitt II: Praxis. Bewusstseinszustand „Unverletzlichkeit“ herstellen. Meditation am Morgen. Meditation am Abend. Meditation im Lauf des Tages. Zuflucht suchen. Abschnitt III: Beispiele für die Heilung von Verletzungen. Tod. Demütigungen. Die Verderbtheit der Welt. Misserfolg. Verletzung – ein egoistisches Gefühl. Beherrschung der Gedanken und Gefühle

 

Sendung 4: Leben in ständiger Gegenwart des Lehrers

 Teil 1         Teil 2       Teil 3      Teil 4      Teil 5

Abschnitt I: Leben in ständiger Gegenwart des Lehrers. Geschichte. Bruder Lorenz. Tempellehren. Agni Yoga. Praxis. Würdiges Verhalten in Gegenwart des Lehrers. Hilfe im Alltag. Leben in der höheren Kultur der Neuen Welt. Keine Einbildung. Lehrer im Nebenzimmer. Leben in Gegenwart eines Mitschülers. Abschnitt II: Bild des Lehrers stets vor Augen. Bild des Lehrers aufstellen. Bild des Lehrers ständig vor Augen. Abschnitt III: Lehrer ins Herz aufnehmen. Bild des Lehrers ins Herz aufnehmen. Lehrer selbst ins Herz aufnehmen. Praxis. Erfülle dich mit dem Geist des Lehrers. Denke, fühle, spreche und handle im Geist des Lehrers. Werde wie der Lehrer. Von der Vorstellung zur Wirklichkeit. Ständige Verbindung

                         Teil 6            Teil 7          Teil 8             Teil 9

Abschnitt IV: Tatsächliche Gegenwart des Lehrers. Himmel nah. Ständige Gegenwart von feinstofflichen Wesenheiten. Ständige tatsächliche Gegenwart des Lehrers. Sinne verfeinern, Gegenwart spüren. Gegenwart von Mitschülern, Brüdern und Schwestern. Gegenwart Deiner Schüler. Anschluss an die Welt des Lehrers. Leben im Dorf des Lehrers. Glück der Nähe des Lehrers. Abschnitt V: Vereinigung mit dem Bewusstsein des Lehrers. Abschnitt VI: Bild des Lehrers ins 3. Auge übertragen

 

 

 

 

Zurück zur Startseite